Filme nach Programmschiene

MOMS ON FIRE - Animationsfilmprogramm

Animationsfilme vom Feinsten mit queeren Themen für Erwachsene versammelt dieses lustvoll-launige Programm. In Moms on Fire, bei der Berlinale mit dem Teddy Award als bester Kurzfilm prämiert, entdecken zwei hochschwangere junge Schwedinnen, die ob der dicken Bäuche scheinbar nur noch die Zeit bis zur Geburt am Sofa mit Fast Food, Fernsehen und Gossip rumbringen wollen, per Zufall deutlich aufregendere Möglichkeiten des „Zeitvertreibs“ und genießen den unerwarteten Lustgewinn. In Little Elephant sinniert eine junge indisch-britische lesbische Mama, wie es wohl wäre, wenn ihr Vater, der ihre Lebensrealität und Sexualität nie akzeptiert hat, seine Enkelin kennenlernen würde – und ob er mit ihr wohl auch die vielen schönen Dinge unternehmen würde, an die sie selbst sich noch immer gerne erinnert. In Big Time – My Doodled Diary hält ein indisch-amerikanischer Teenager ihre täglichen Erlebnisse, Erfahrungen und geheimsten Gefühle zu der Zeit, als Cyndi Lauper gerade total angesagt war, höchst unterhaltsam und selbstreflexiv fest. Ein amüsantes persönliches und popkulturelles Panorama mit genussvollen Fettnäpfen und lakonischem Humor. Eher wenig amüsiert ist der mittlerweile erwachsene schwule Sohnemann in Le Repas dominical (Sunday Lunch), der pflichtbewusst trotz Kater vom ausgiebigen Feiern in der Samstagnacht am Tisch sitzt, ob der ewig gleichen Fragen zu Familie, Heirat, Kindern und Zukunft und dem freundlich bestimmten Ausblenden seiner offen gelebten, immer wieder reklamierten Identität. Da bleibt nur Alkohol und Sonntagsmelancholie. Und schließlich zeigt The Saint of Dry Creek, dass Familie und Akzeptanz doch zusammengehen können – auch an unerwartbaren Orten. Denn der Vater von Patrick, ein Farmer im ländlichen Washington in den 1950er Jahren in den USA, gibt dem Sohn, der sein „Anderssein“ verbergen will, einen unerwarteten Rat: „Versteck Dich nicht, sei, egal wo, wer du bist – und ich bin stolz auf Dich!“

Programmdauer: 45 Min.





filmpic Big Time - My Doodled Diary
Sonali Gulati
Indien/USA 2015, Digital, Farbe, 12 Min., OF – Österreich-Premiere

11.06. 16:00 / Metro Kino Historischer Saal
filmpic Little Elephant
Kate Jessop
Großbritannien 2015, Digital, Farbe, 4 Min., OmeU

11.06. 16:00 / Metro Kino Historischer Saal
filmpic Moms on Fire
Joanna Rytel
Schweden 2016, DCP, Farbe, 12 Min., OmeU

11.06. 16:00 / Metro Kino Historischer Saal
filmpic Le Repas dominical
Céline Devaux
Frankreich 2015, Digital, Farbe, 13 Min., OmeU

11.06. 16:00 / Metro Kino Historischer Saal
filmpic The Saint of Dry Creek
Julie Zammarchi
USA 2015, Digital, Farbe, 4 Min., OF – Österreich-Premiere

11.06. 16:00 / Metro Kino Historischer Saal
PROGRAMMSCHIENE

print


identities empfiehlt

 

ray - das Film- und Kinomagazin
für Cineast_innen.





Jedes Monat alle aktuellen Filmstarts, Schwerpunkte, Specials, Festivals -
z.B. im JUNI - identities 2017
www.ray-magazin.at